Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Einstrahlungsmessgerät Fluke FLK-IRR1-SOL

Zum Vergrößern in das Bild klicken
FLUKE
Bestand:
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

** bei Lieferung innerhalb von Luxemburg

Wichtigste Merkmale

  • Messen Sie die Einstrahlungsstärke, die Temperaturen der Umgebung und des PV-Moduls, die Ausrichtung der Solaranlage und die Neigungswinkel
  • Führen Sie sofortige Messungen durch, um die Einstrahlungsstärke in W/m² gemäß der Norm IEC 62446-1 zu bestimmen.
  • Kontrastreiche LC-Anzeige mit großen Ziffern für einfache Lesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung
  • Inklusive praktischer Tragetasche mit Schulterriemen

Produktübersicht: Einstrahlungsmessgerät Fluke FLK-IRR1-SOL

Um Solarmodule oder Photovoltaikanlagen zu vermessen, installieren, instandhalten oder die Leistung zu prüfen, können Sie mit dem Einstrahlungsmessgerät Fluke IRR1-SOL die vier wesentlichen Messungen mit einem einzigen bedienungsfreundlichen Gerät durchführen. Führen Sie sofortige Messungen durch, um die Einstrahlungsstärke in W/m² gemäß der Norm IEC 62446-1 zu bestimmen. Bestimmen Sie die Temperatur, indem Sie das Messgerät direkt auf das Panel legen oder mit dem externen Messfühler messen. Ermitteln Sie die Himmelsrichtung mit dem Kompass, und überprüfen Sie die Neigung eines Dachs oder eines Panels. Machen Sie alle wichtigen Photovoltaikmessungen, die für die Installation, Überprüfung und Berichterstattung über die Leistung einer Anlage erforderlich sind, mit einem einzigen Messgerät.

Abmessungen 150 x 80 x 35 mm
Automatische Abschaltung nach 30 Minuten
Gewicht 231 g
Stromversorgung 4 Alkali-Batterien, Typ AA
Temperatur Temperatur im Betrieb für IRR1-SOL -20 °C bis 50 °C (Feuchtigkeit <80 %), nicht kondensierend
Temperatur im Betrieb für 80PR-IRR -30 °C bis +100 °C
Temperatur bei Lagerung -30 °C bis 60 °C (Feuchtigkeit <80 %)
Höhe 0 m bis max. 2000 m
Betriebsdauer (typisch) 50 Stunden (?9000 Messungen)
Einstrahlungsstärke Messbereich 0 bis 1400 W/m²
Auflösung 1 W/m²
Messunsicherheit (Genauigkeit) ± (5 % v. Mw. + 5 Zählwerte)
Kompass Messbereich 0° bis 360°
Auflösung 1°
Messunsicherheit (Genauigkeit) ±7°
Hinweis:
a) Messwerte gültig für die Neigung des Geräts zwischen -20 und +20 Grad zur Horizontalen. Außerhalb dieses Bereichs wird auf dem LCD „---“ angez
Temperaturmessung Messbereich (°C) -30 °C bis 100 °C
Auflösung 0,1 °C
Messunsicherheit (Genauigkeit) ±1 °C bei -10 °C bis 75 °C,
±2 °C bei -30 °C bis -10 °C und 75 °C bis 100 °C
Hinweis: Ansprechzeit der Temperaturmessung: ca. 30 s
Schutzklasse IP40
Neigungswinkel Messbereich -90° bis +90°
Auflösung 0,1°
Messunsicherheit (Genauigkeit) ± 1.5°bei -50° bis +50°, ±2.5° bei -85° bis -50° und +50° bis +85°, ±3.5° bei -90° bis -85° und +85° bis +90°

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten